Ich erzähle euch von einem meiner vielen Träume!

cowlovea

Hallo ihr Lieben! 

Heute möchte ich euch ganz kurz von einem meiner Träume erzählen :) ! Da gibt es ja so einiges, aber was mir ganz ganz viel bedeutet ist: Ein Altersheim für (gerettete) Kühe! Ein Ort an dem die Kühe alt werden können und ein glückliches Leben haben.

Ich möchte unbedingt ein schönes Zuhause für gaaaaaanz viele Kühe kreieren. Und ihnen ein wundervolles glückliches Leben bieten.  Ein Ort an dem sie einfach leben können :) mit ihren Jungen (wenn sie welche haben :) !) 

cuties

cowlove

cowies

lovecow

cowlovea

cow

Hast du auch einen Traum? Erzähle mir davon wenn du willst! :) Would love to hear!

lotsoflovesm

Quellen:

beautiful cow photography

unsplash

This post is also available in: Englisch

2 Comments

  • Reply Janine 12/06/2015 at 09:40

    Hallöchen, die Idee an sich ist super :-). Ich bin ja auf einem Bauernhof aufgewachsen und halte meine zwei Ponys auch jetzt bei einem Bauern, ich bin also kein Laie :-). Die meisten Bilder zeigen enthornte Kühe. Ich PERSÖNLICH bin absolut kein Fan davon. Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder werden den Kälbern die Ansätze der Hörner abgebrannt bevor sie erst richtig wachsen, oder den Kühen werden die Hörner abgesägt, was natürlich mit grossen Schmerzen verbunden ist. Wer sich einmal darüber informiert, weiss, dass die Hörner nicht einfach nur Zierde sind. Die Hörner sind ein Stoffwechselorgan, es kann sogar in der Milch nachgewiesen werden ob eine Kuh Hörner hat oder nicht. Auch für die Psyche der Kühe sind Hörner wichtig, ich habe das Gefühl eine Kuh die mal Hörner hatte und enthornt wurde fühlt, das etwas fehlt. Warum werden die Kühe enthornt? Hauptsächlich weil die Tiere heute in Laufställen gehalten werden, was natürlich super ist. Auf gleichem Raum kann man aber mehr Kühe ohne Hörner als mit Hörner halten => Es geht wieder mal ums Geld :-).

  • Reply Glitzi 18/06/2015 at 21:47

    du bisch eifach so wunderbar <3

  • Kommentar verfassen