Was ein veganes Kind so isst – Frühstücks-Edition

vegankidbreakfast_de

Bevor wir tiefer in die Ernährungstheorien gehen, dachte ich mir zeig ich euch noch ein typisches Zmorge dieser Tage 😉 ! Schaut am besten selbst :) Ich gebe euch noch ein paar Nährwerte mit auf den Weg. (so gut ich kann; bei Fehlern bitte melden!)

Eisen: Sonnenblumenkerne, Chiasamen, Datteln, Randensaft und Haferflocken

Protein und Magnesium: Cashew-Nüsse und Banane (Icecreamsandwich) und Kokosjoghurt

Ballaststoffe: Vollkorntoast

Sidenote: Sie isst auch nicht immer alles (sofort)! Aber ich habe gemerkt, dass ich den Teller ruhig über den Tag stehen lassen kann und bis am Abend das Meiste doch verputzt ist :) Ich gebe ihr immer so viel Auswahl, weil ich möchte, dass sie aus dem Bauch heraus entscheiden kann was für sie heute das Richtige ist. Auch finde ich eine vielseitige Kost wichtig. Wie ihr seht, wir machen hier alles (oder viel!) selbst :) und das fühlt sich auch gut an. (Dann weiss man was drin ist ;)) Aber sie hat manchmal auch Tage an denen sie nicht so viel isst. Auf jeden Fall achte ich mich sehr. Und wenn ich merke, dass sie im Moment liebend gerne Spinat isst, mache ich den auch gerne 3-4 Mal pro Woche (natürlich zu weiteren Gängen). Manchmal mag sie auch viel Banane oder Brot oder Bulgur oder Smoothie. Ich gehe da sehr auf ihre Wünsche ein und würde sie nie zwingen etwas zu essen, stattdessen hab ich meine Tricks und raffle ihr auch mal Mandeln und Cashews über s Brot oder über Pasta. Oder ich verstecke Gemüse in Sauce 😉 – ich werd euch natürlich meine Tipps und Tricks noch verraten. 

Happy Wednesday wünsch ich euch allen! 

lotsoflovesm

 

No Comments

Kommentar verfassen